Welcome!

This community is for professionals and enthusiasts of our products and services. Share and discuss the best content and new marketing ideas, build your professional profile and become a better marketer together.

0

Neurofeedback daheim? HEG oder EEG?

Von
Odoo Admin
bei 20.12.18 14:00 215 Ansichten

Guten Tag Herr Warnke

 

Ich habe letzthin den Brain-Boy von Ihnen gekauft

Am Anfang haben wir Schwierigkeiten gehabt und mein Sohn (ADHS) hat es nicht verstanden, was er machen muss. Heute kann er sehr gut damit umgehen und schafft es, mehrere Minuten am Stück zu trainieren.

Aktuell hat er einen Bestwert von 60 ms. Wir versuchen, jeden Tag 10 Minuten zu trainieren. Aktuell nur das 1. Spiel ohne Kopfhörer. Ab nächste Woche werden wir andere Spiele einbauen.

Wir hoffen sehr, dass der Brain-Boy wirkt.

 

Mein Anliegen ist allerdings das Neurofeedback-System von Ihnen. Ich spiele mit dem Gedanken, mir das System anzuschaffen für meinen Sohn.

Meine Fragen sind:

- Können alle Gehirnregionen damit trainiert werden, also nicht nur Präfrontal Kortex?

- Wer erklärt mir das System? Ich bin nicht ausgebildet im medizinischen Bereich.

- Ist Ihr System "gleich" hochwertig, wie ein deutlich teurer System.

Wird Ihr System auch von Ärzten eingesetzt, könnte man bei Bedarf Referenzen einholen?

- Darf ich Sie bitten eine Offerte zu unterbreiten?

- Da das System teuer ist, gibt es von Ihrer Seite her Zahlungshilfen wie Raten oder dergleichen?

 

Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

 

Freundlicher Gruss

D. S.

  • Flag

0

Odoo Admin

--Odoo Admin--

10119
| 5 1 3
Wedemark, Deutschland
--Odoo Admin--
Odoo Admin
An 20.12.18 14:05

Sehr geehrter Herr D.S.,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht. Gern beantworte ich diese bestmöglich; ggf. macht es Sinn, dass wir über weitere Details persönlich sprechen und in einem Telefonat das bestmögliche weitere Vorgehen klären:

Zunächst einmal freue ich mich sehr, dass Sie sich zum Einsatz unseres Brain-Boy entschlossen haben, der wirklich ein tolles Trainingsgerät ist. Ich wünsche Ihnen und Ihrem Sohn dabei viel Erfolg und Freude.

Bei Fragen stehen wir auch insoweit gern zu Ihrer Verfügung. Zur Wirksamkeit füge ich Ihnen hier beispielhaft drei Unterlagen bei, von denen ich hoffe, dass sie für Sie hilfreich und zielführend sind. Bitte schauen Sie auch einmal in unseren Elternkatalog, der gezielt im Bereich Aufmerksamkeits- und Wahrnehmungsförderung zusätzlich zum Brain-Boy weitere Lösungen wie insbesondere unser Lateral-Training beschreibt.

 

Nun zum Thema Neurofeedback:

 

1. Es gibt mehrere Arten des Neurofeedback, die zwei gängigsten sind EEG-basiert (dann möglich in allen Hirnbereichen über die Ableitung von Hirnströmen) und HEG-basiert (Nah-Infrarot-Spektroskopie: Hier wird mit Hilfe von rotem und infrarotem Licht im Kortex gemessen, wie sich die Durchblutung verändert. Wir setzen dieses Verfahren primär im Stirnbereich ("präfrontal") ein, da sich dort unser "Kontrollzentrum" befindet, das für Handlungsplanung, Impulskontrolle und andere wichtige Steuerungsfragen verantwortlich ist, die gerade für eine Verbesserung von Aufmerksamkeit und Konzentration bedeutsam sind. HEG in der von uns eingesetzten Form kann durch Haare gestört werden, auch deshalb wird dieses Verfahren vor allem präfrontal eingesetzt. EEG-Ableitung dagegen ist sehr empfindlich gegenüber jedweder Bewegung; da ADS-Kinder häufig nicht gut still sitzen können (und auch jedes Augenblinzeln oder Schlucken eine Störung sein können) und auch die EEG-Ableitung herzustellen nicht gar so einfach ist wie das Platzieren des HEG-Stirnbands empfehlen wir bei ADS vor allem im Bereich des häuslichen Trainings den Einsatz von HEG-Neurofeedback.

 

- Können alle Gehirnregionen damit trainiert werden, also nicht nur Präfrontal Kortex?

*** mit EEG prinzipiell ja (siehe aber die Problematik "Bewegungsartefakte"), mit HEG primär Präfrontal, was ja aber zielführend ist.

 

- Wer erklärt mir das System? Ich bin nicht ausgebildet im medizinischen Bereich.

*** Wir schulen auch online, d.h. wir können zusätzliche Trainingszeit miteinander vereinbaren und Sie beim Einsatz des Verfahrens und allen Fragen direkt unterstützen. Zusätzlich empfehle ich Ihnen sehr, sich mit einem professionellen Neurofeedback-Anwender zu koppeln und das Training durch diesen mindestens begleiten zu lassen.

*** Wenn Sie so dann etwas tiefer eingestiegen sind, führen wir regelmäßig Biofeedback-/Neurofeedback-Kurse durch, an denen Sie ebenfalls teilnehmen könnten. Termine finden Sie stets aktuell unter www.termine.meditech.de 

*** Alternativ können wir für diesen Zeitraum (an Tagen vor / nach dem Kurs) ggf. eine Liveschulung bei Ihnen vor Ort vereinbaren; ich kann meine Reiseplanung erweitern - werde ohnehin mindestens eine zusätzliche Veranstaltung bereits in diesem Zeithorizont durchführen.

 

- Ist Ihr System "gleich" hochwertig, wie ein deutlich teurer System.

*** Wir arbeiten seit fast zwanzig Jahren mit dem Weltmarktführer in Sachen Biofeedback und Neurofeedback, der Firma Thought Technology Ltd. aus Kanada zusammen. Die Technologie ist absolut hochwertig.
*** Der HEG-Sensor und die dazugehörige Software sind von uns in enger Kooperation mit entsprechenden Fachleuten entwickelt worden und werden u.a. auch an zwei Olympiastützpunkten in Deutschland mit Spitzensportlern eingesetzt.

*** Es gibt bei uns "kleine" Systeme mit "nur" zwei Kanälen, was für ein reines HEG-Training daheim völlig ausreichend ist. Da bewegen wir uns Stand heute bei einer Investition von 4.175 bzw. 4.774 Euro zzgl. Versandkosten für Sie.

*** Es gibt auch "große" Systeme, die mit 8-Kanälen und diverser zusätzlicher Sensorik ausgestattet schnell 8.000 bis 12.000 Euro kosten können. Zwischen diesen Systemen gibt es natürlich Unterschiede; aber es sind alles hochwertige Produkte von Thought Technology und MediTECH, die hier am Markt in meiner Wahrnehmung klar vor vergleichbaren Produkten anderer Marktteilnehmer liegen.

- Wird Ihr System auch von Ärzten eingesetzt, koennte man bei Bedarf Referenzen einholen?

*** Ich füge Ihnen hier unser Dokument S215 bei. Auf den letzten beiden Seiten finden Sie Statements von einigen unserer Kunden, darunter auch Ärzte. Aus Datenschutzgründen dürfen wir keine Kontaktdaten herausgeben, ich denke aber, dass die Statements dort Ihre Frage umfassend beantworten.

 

- Darf ich Sie bitten eine Offerte zu unterbreiten?

*** Sehr gern. Bitte übermitteln Sie mir hierzu Ihre vollständigen Kontaktdaten, damit ich Sie für das Angebot in unserem ERP-System anlegen kann.

- Da das System teuer ist, gibt es von Ihrer Seite her Zahlungshilfen wie Raten oder dergleichen?

*** Wir bieten über entsprechende Partner auch Finanzierungslösungen an; diese sind aber nur im gewerblichen Bereich anwendbar und werden leider Privatleuten nicht offeriert (Regeln unserer Finanzierungspartner / Banken).

Sehr gern stehe ich Ihnen für weitere Fragen jederzeit zur Verfügung. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest. Ich freue mich auf weitere Nachricht von Ihnen!

  • Flag

Ihre Antwort

Versuchen Sie, eine treffende Antwort zu geben.Für Kommentare benutzen Sie bitte die Kommentierfunktion. Sie können Ihre Antworten jederzeit überarbeiten - es ist unnötig, Fragen doppelt zu beantworten. Wichtig: bitte abstimmen nicht vergessen - das ist wirklich hilfreich bei der Suche nach den besten Fragen und Antworten!

Bleiben Sie informiert


Mit dem Abonnieren des Newsletters erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihnen interessante Informationen zu Themen zusenden, die wir auf unserer Website diskutieren. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen (Widerrufsrecht). Siehe auch unsereDatenschutz-Informationen.



Ich bestätige hiermit die Datenschutzbestimmungen.


Über diese Community

In diesem Forum finden Beiträge zur Anwendung von Biofeedback und Neurofeedback in Analyse und Training statt. Anwender aus Gesundheitswesen, Wirtschaft, Wissenschaft und Sport sind gleichermaßen willkommen, sich hier mit Fragen und Hinweisen einzubringen. Leitfaden

Hilfeforum

1 Verfolger

Statistik

Fragestellung: 20.12.18 14:00
Gesehen: 215 -mal
Zuletzt aktualisiert: 20.12.18 14:05